Neue Gesetze – Schluss mit AO!

Prostitutionsschutzgesetzt 2017 – Schluss mit AO (Alles ohne)

Das Gesetz wird am 1. Juli 2017 Inkrafttreten und das deutsche Rotlicht- bzw. Sex Gewerbe durch strenge Regulierungen und Auflagen maßgeblich verändern!

Für alle Huren, Modelle, Betreiber, Veranstalter und Freier, gilt ab 1. Juli 2017 die Gummipflicht beim gewerblichen Geschlechtsverkehr.

Dies bezieht sich auf denkbaren Varianten (oral, vaginal, anal). Bei allen Sex Praktiken sind unbedingt Kondome zu verwenden. In Bayern und im Saarland galt diese Regel schon lange. Mit dem neuen Prostitutionsgesetz wird sie nun bundesweit eingeführt.

Freier können mit einem Bußgeld in Höhe von bis 50.000 € rechnen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.